Dokument zur Vorlage bei der Krankenkasse

Antworten
Confused2019
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Aug 2019, 18:07
Ich bin: SexarbeiterIn

Do 15. Aug 2019, 18:17

Hallo,

ich befinde mich in der folgenden Situation und selbst spreche ich leider kein deutsch (darum schreibt mein Freund auch diesen Text).
Gerne möchte ich Mitglied in einer gesetzlichen Krankenkasse werden. Nun ist mir bekannt, dass ich aus Polen (Herklunftsland) den Nachweis über das letzte Versicherungsverhältnis mit einer gesetzlichen Krankenkasse erbringen muss - dies stellt auch kein Problem dar. Nun möchte das Krankenkasse meiner Wahl aber einen Nachweis vom Finanzamt haben, dass ich einer Tätigkeit nachgehe und man sagte mir, dass ich vom Finanzamt eine Business Registration bekommen würde. Auf Anfrage beim Finanzamt wurde mir eine Bescheinigung in Steuersachen ausgestellt und der Hinweis gegeben, dass mir nichts anderes ausgestellt werden kann und ich bitte klären soll mit der Krankenkasse was genau ich brauche...die sagen immer eine Business Registration - daher dreht sich alles irgendwie im Kreis... :?:

Ich möchte nicht bei der Krankenkasse meinen Prostituierten Ausweis zeigen, welche anderen Möglichkeiten habe ich? Was für Dokumente kann ich stattdessen zeigen und woher kriege ich diese? :(

Bitte helft mir.

Danke und viele Grüße :)
Charly
Beiträge: 4
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 14:52
Ich bin: Sonstiges

Mo 19. Aug 2019, 13:42

Hallo Confused2019,
Krankenkassen brauchen auch keinen ProstschG Ausweis. Der letze Einkommensteuerbescheid 2017 oder gar 2018 wird reichen. Bescheinigung in Steuersachachen ist hier nicht notwendig.

mfg
Antworten